p & z Jahrgang 2002


Preis:
29,00 €
Beschreibung
Sonderausgabe 2002
• „Die Pinselzeichnung“ von Hans Köhler
• „Wer zeichnet sieht mehr – Eine Zeichenschule – Teil 7: Frottage
   und Zeichnung“ von Prof. Albrecht Rissler
• „Die Verfahren des Kunstdrucks – Teil 2: Die Tiefdruckverfahren“
   von Alexander Glück
• „Wer sich als Künstler halten will, muss ein gnadenloser Arbeiter
   sein: Der Zeichner und Radierer Werner Kimmerle“ von Ute
   Schader
• "Max Ernst: Traumdeuter und Revolutionär - Teil 2: Das
   Spätwerk" von Marina Block
• „Hoşgeldinitz: Willkommen – Die Internationale Akademie
   Marmaris (IAM) – Das Künstlerhaus in der Türkei“ von Ute
   Schader

2/2002
• „Die Verfahren des Kunstdrucks – Teil 3: Die Flachdruckver-
   fahren“ von Alexander Glück
• „Wer zeichnet sieht mehr – Eine Zeichenschule – Teil 8:
   Baumschule“ von Prof. Albrecht Rissler
• „Herta Hofer: Die Musikalität der Farben“ von Gisela Gerstner
• „Kunst-Druck – Druck-Kunst: Der Künstler Klaus Kijak kombiniert
   Siebdruck mit Malerei“ von Marina Block
• Bildbetrachtung: „Jacques-Louis David: Der Tod Marats“
• „Die Geschichte des Aquarells – Teil 3 und Schluss“
   von Klemens Wuttke
• „Aquarelle in Niddener Blau – eine Malreise nach Litauen“
   von Karina Stängle
• „Kompetenz rund ums Bild – Halbe Rahmen: Ein Gespräch mit
   dem Marketingleiter Jens Spornhauer“ von Brigitte Nosske

3/2002
• „Wer zeichnet sieht mehr – Eine Zeichenschule – Teil 9: Katz und
   Maus – Tierstudien im Skizzenbuch“ von Prof. Albrecht Rissler
• „Das Leben im Blick: Die Künstlerin Elvira Bach“ von Marina Block
• „Herbert Breiter: Ein Blick in seine Landschaften“ von Franz Eder
• „Variationen der Drucktechnik: Die Berliner Künstlerin Gudrun
   Birkholz setzt beim Linoldruck malerische Elemente ein – Inter- 
   view“ von Brigitte Nosske
• „Magie der Farben: Auf den Spuren des Malers Hermann Hesse
   im Tessin“ von Christina Stochus-Schumann
• „Kunst & Kultur: Die Planung einer Kunst-Kulturveranstaltung am
   Beispiel von ‚Kunst im Dorf’ – Teil 1“von Reiner Bergmann

4/2002
• „Wer zeichnet sieht mehr – Eine Zeichenschule – Teil 10:
   Experimente“ von Prof. Albrecht Rissler
• „Im Gespräch: Prof. Wolf Wrisch - Wenn ich nicht weiß, wo ich
   hinwill, muss ich mich auch nicht wundern, wo in ankomme.“
• „Nachruf: John Blockley, 1921 – 2002“
• „Ein Klassiker der Kulturgeschichte: Gummi Arabicum, das
   wichtigste Bindemittel seit dem Altertum“ von Alexander Glück
• „Pop Art – Made in Amerika“ von Marina Block
• „BMW Art Cars“ von Marina Block
• „Traditionsbewusstsein mit Flair für Entwicklungen:
   Kunstmetropole Basel“ von Ute Schader
• „Malen & Reisen: New York“ von Andrea Huszar
• „Kunst & Kultur: Die Planung einer Kunst- Kulturveranstaltung
   am Beispiel von ‚Kunst im Dorf’ – Teil 2: Sponsoring und
   Werbung“ von Reiner Bergmann

5/2002
• „Wer zeichnet sieht mehr – Eine Zeichenschule – Teil 11:
   Zeichnung und Farbe“ von Prof. Albrecht Rissler
• „Himmelslandschaften: Himmel und Wolken – Stimmungen in
   Aquarell“ von Dieter Goebel-Berggold
• „Die Welt der Dinge – zwischen Ironie und Melancholie: Zu den
   Anti-Aquarellen der Malerin Julia Röseler“ von Dr. Roland Held
• „Trude Schüle: Die Wurzeln in der Heimat und die Faszination für
   das Fremde“ von Ruth Locher
• „Malerei und Fotografie“ von Prof. Wolf Wrisch
• „Künstler im Großformat – Adelheid Kilian triff Mike Felten, den
   Initiator der Artfactory im Rechtsrheinischen Köln.“

6/2002
• „Wer zeichnet sieht mehr – Eine Zeichenschule – Teil 12:
   Menschen im Alltag“ von Prof. Albrecht Rissler
• „Individuelle Aussagen und persönliche Botschaften – über der
   gezielten Umgang mit der Sprache der Bilder: Interview mit
   Gerlinde Gschwendtner“
• „Die Natur besteht aus feinen Zwischentönen: Die Pastelle des
   Andreas Bruchhäuser“ von Tina Daners-Schöll
• „Henri Matisse – Neue Wege“ von Marina Block
• „Ausstellung: Eduard Manet und die Impressionisten in der
   Stuttgarter Staatsgalerie – Der Maler des Modernen Lebens“
• „Von der Kunst, eigene Wege gemeinsam zu gehen – Abgucken
   erlaubt“ von Ute Schader
• „Kultur und Natur: Eine Malreise zum Bafasee“
   von Amei Bergholz