Slide background

Technik
• Gerhard Hillmayr: Aquarellmalerei „aus einem Guss“
• Mewa - Mirka Machel: Bildentstehungsbericht - Porträt meiner Tochter Sybille
• Anita Hörskens: Spielerische Variationen und lachende Smileys
• Max Struwe: Die Kunst, es fließen zu lassen - Teil 1: Faszinierendes Spiel mit dem Zufall
• Larissa Knoblauch: Des Künstlers Freund und Helfer – Tusche: Teil 1

Künstler
• SANTONI: Im Lichte des Menschseins (Siegrid Leitner)
• Heiko Holdenried: Stadtlandschaften mal etwas anders
• Cornelia Seitz: Surrealismus als Ausdruck meiner persönlichen Empfindungen
• Friederike Vahlbruch: Upside Down (Dr. Ulrike Fuchs)
• Wolfgang M. Heckl: Den molekularen Prozess beim Malen deutlich machen! (Markus Bauer)

Bericht
• Der Mythos Großglockner in der Malerei (Kornelia Stinn)

Künstler-Kurzporträt
• Claudia Brunke-Gregory: Zu Fuß mit Bleistift und Pinsel über die Alpen

In unserer neuen Ausgabe

Leseprobe

Zur Bestellung

Lars Wiggert: Ein Gefühl von Freiheit


Preis:
12,50 €
Beschreibung

Anlässlich seines 20-jährigen Künstlerjubiläums legt Lars Wiggert mit diesem Band eine Zwischenbilanz seines malerischen Schaffens vor. In kurzen Episoden beschreibt Wiggert seinen Weg als Landschaftsmaler und lässt hierbei auch Freunde seiner Kunst zu Wort kommen. Theo Sommer, langjähriger Herausgeber der ZEIT, schreibt über den Band von Lars Wiggert: „Wie stets sind mir Wiggerts Sylt-Bilder ans Herz gegangen, wozu auch seine besondere Beziehung zu Helmut Schmidt beigetragen hat.“

96 S., 22 x 22 cm, viele farbige Abb., geb.